Skip to main content

WCH Schlagzeilen

Leon Draisaitl möchte es allen beweisen

Team Europas Stürmer ist begeistert, dass er im World Cup Finale spielen kann und möchte es Schwarzsehern beweisen

von Leon Draisaitl / Exklusiv für NHL.com

Edmonton Oilers Stürmer Leon Draisaitl spielt für Team Europa beim World Cup of Hockey 2016. Der 20-Jährige hat sich bereit erklärt während des Turniers, das bis zum 1. Oktober stattfindet, ein Tagebuch zu schreiben.

Bei seinem neuesten Eintrag, spricht Draisaitl über Team Europas Weg in das Finale und wie der Erfolg in seiner Heimat Deutschland gesehen wird. Team Europa bestreitet am Dienstag (8 p.m., ESPN, CBC, TVA Sports; Mi 2:00 MESZ, Sport1) gegen Team Canada das erste Spiel der Best-of-3 Finalserie.

Ich würde sagen, dass es schon wirklich verrückt ist, diese Erfahrung zu machen. Niemand hat erwartet, dass wir nun hier stehen. Es ist so großartig, wie wir uns als Gruppe entwickelt haben und wie wir zusammengewachsen sind. Wir haben so viele Führungsspieler in unserer Mannschaft, da ist es nicht selbstverständlich, dass es keine Probleme gibt. Alle diese Jungs sind großartige Jungs und wir haben viel Spaß. Es ist hilfreich, dass Spieler darunter sind, die die gleiche Nationalität haben wie man selbst und die man kennt. Es macht wirklich Spaß. Es ist so einfach mit jedem zurechtzukommen.

Wir verspürten zu Turnierbeginn keinerlei Druck. Den Druck haben wir uns selbst gemacht, da wir gut auftreten und der Eishockeywelt zeigen wollten, dass auch wir klasse Eishockey spielen können. Wir wollen so erfolgreich wie möglich sein. Es ist schon etwas anderes hier. Mit unseren eigenen Nationalmannschaften hätten wir so etwas nicht erreichen können.

Es ist toll, wie wir uns zusammengefunden haben. Keiner hat uns eine Chance eingeräumt. Insoweit haben wir den Leuten bewiesen, dass sie falsch lagen, dass wir ein gutes Team sind, das spielen kann. Wir werden bis zum Ende alles geben. Wir sind so begeistert, dass wir im Finale stehen und die Chance auf den Titelgewinn haben.
Es gibt hier Vieles, was ich von den Jungs, die um einen herum sind, und von den Gegnern lernen kann. Das ist die größte Eishockeybühne der Welt. Es gibt für einen jungen Spieler zum Lernen nichts Besseres wie dieses Turnier. Ich werde so viel wie möglich mitnehmen. Hoffentlich hilft es mir in der Zukunft.

Ich lese die Onlinenachrichten in Deutschland. Es ist großartig wieder in der Eishockeywelt angekommen zu sein. Ich schreibe den Jungs von der Nationalmannschaft und sie antworten 'Das ist so verrückt. Wir freuen uns für dich.' Ich glaube die Leute nehmen uns zur Kenntnis und sie freuen sich darüber, dass wir aktuell so erfolgreich sind. Das ist echt schön.

Ich hoffe, dass es auch dem deutschen Eishockey dient. Ich hoffe, dass bei den uns zuschauenden Kindern das Interesse am Eishockey geweckt wird. Ich hoffe, dass mehr Kinder mit dem Eishockeyspielen beginnen anstatt mit Fußball oder einer anderen Sportart. Ich glaube jeder in der Mannschaft erhofft sich, dass wir Einfluss auf zuhause nehmen können. Zusammen mit der Olympiaqualifikation 2018 [Pyeongchang] ist es ein sehr guter Monat für das deutsche Eishockey.

 

Mehr anzeigen